Liebe BesucherInnen unserer Homepage.

Leider werden in unserem Haus bis Ende Februar keine öffentlichen Termine oder Führungen stattfinden.

 

Stuttgart, 17. Dezember 2020

Liebe uns Verbundene,

und wieder ist es an der Zeit, sich mit Änderungen zu befassen. Auf’s Neue bewegen uns die Bedürfnisse der Menschen, besonders derer, die von Krankheit, Sterben und Trauer betroffen sind. Unsere Schutzkonzeption ist so angepasst, dass Begleitung und Beratung der Menschen weiterhin möglich sind. Mit der konsequenten Einhaltung der Schutzmaßnahmen in allen Bereichen, ambulant wie stationär, gelingt es uns, unsere Angebote aufrecht zu erhalten und die Betroffenen, ihre An- und Zugehörigen und unsere haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden in ausreichendem Maße zu schützen. Für alles, was nicht möglich ist, überlegen wir uns vorgabenkonforme Alternativen. Besuche auf Station sind natürlich weiterhin vorgesehen. Ein Informationsblatt am Eingang enthält die Details, Absprachen im Vorfeld erleichtern die Planung.

Möge die außergewöhnliche Ruhe und Stille dieser Advents- und Weihnachtszeit etwas Erfüllendes haben. Möge sie Zuversicht hervorbringen und Befürchtungen verdrängen. Möge die Dunkelheit weichen durch einen spaltbreit Licht. Kurz: Möge etwas vom Weihnachtsereignis spürbar werden und Vertrauen in das neue Jahr hervorbringen.

Mit allen guten Wünschen



 

 

 

Dr. Margit Gratz, Gesamtleitung

– und das gesamte Team des Hospiz St. Martin